Penha Longa Resort, Lissabon

In Portugal kann man königlich Urlaub machen: Mitten in einem 220 ha großen Waldgebiet befindet sich das majestätische Penha Longa Resort. Ursprünglich beherbergten die historischen Mauern dieses beeindruckenden Anwesens seit dem 14. Jahrhundert ein Kloster, in dem die portugiesischen Herrscher ihre Ferien verbrachten. An das beeindruckende Resort schmiegt sich ein wundervoller Golfkurs, der zur den Top-30-Plätzen Europas gezählt wird.

Die herrliche Küste ist nur einen Katzensprung entfernt. Bis nach Estoril braucht man mit dem Auto eine Viertelstunde und der Flughafen von Lissabon ist innerhalb einer halben Stunde erreichbar.
Die Gäste haben die Wahl zwischen 150 exklusiven Zimmern und 41 exklusiven Suiten.

Deluxe Room: Auf 39 Quadratmetern kann man sich in diesen edlen Unterkünften ganz entspannt erholen und dabei jeglichen Komfort genießen: Vom 46 Zoll Flatscreen über ein iPhone-Dock bis hin zur kleinen, aber feinen Nespresso-Maschine wurde an alles gedacht. Selbstverständlich geht es hier auch mit Highspeed ins Internet. Den Gästen bleibt dabei die Entscheidung überlassen, ob sie lieber in einem großen Doppelbett oder zwei gemütlichen Einzelbetten schlummern möchten. Außerdem gibt es in einer Unterkunft dieser Klasse natürlich auch ein Luxus-Marmor-Bad mit separater Wanne. Vom Balkon aus überblickt man den herrlichen Golfkurs oder das komplette Resort.

Premium Room: Insgesamt 47 Quadratmeter groß und mit allen Raffinessen ausgestattet sind diese zauberhaften Zimmer. Vom Balkon aus kann man sich schon mal mit dem Golfplatz vertraut machen, oder den Blick über das wunderschöne Resort genießen.

Executive Suite: In dieser Suite fühlt man sich so gut aufgehoben wie daheim. Die getrennten Schlaf- und Wohnbereiche sind äußerst geschmackvoll eingerichtet und mit modernster Technik ausgestattet. Da die Suiten an den Ecken des Gebäudes liegen, sind sie ständig lichtdurchflutet und bieten eine fantastische 180-Grad-Rundumsicht über die Berge und den Golfkurs. Diese kann man übrigens auch im Freien auf seiner großzügig dimensionierten Terrasse genießen. Neben dem luxuriösen Bad gibt es auch noch ein separates Gäste-WC.

Presidential Suite: Diese 120 Quadratmeter große Unterkunft ist natürlich wie geschaffen für repräsentative Anlässe. Großzügige Sitzgruppen laden zu spannenden Gesprächen ein und von zwei Balkonen kann man die wundervolle Umgebung bestaunen. Genau wie aus der herrlichen Badewanne!

Imperial Suite: Diese 280 Quadratmeter große Premium-Suite setzt dem generell sehr hohen Standard noch einmal die Krone auf. Zum Hauptschlafzimmer gehört ein Bad mit Jacuzzi und Sauna. Außerdem gibt es ein Esszimmer, in dem bis zu zehn Personen bequem Platz finden. Für alle, die im Urlaub arbeiten müssen, steht ein eigenes Büro zur Verfügung. Aber besser, man nimmt sich die Zeit, um die atemberaubende Aussicht vom Balkon oder der Terrasse aus auf den majestätischen Palast zu bewundern.

Luxury Villas: Ein prunkvolles Zuhause für große Familien oder Freundeskreise: In insgesamt drei großen Schlafzimmern, zu denen jeweils ein Bad gehört, können bequem bis zu sieben Personen untergebracht werden und die genießen neben der luxuriösen Ausstattung der Suiten noch einige ganz besondere Extras - zum Beispiel eine eigene Sonnenterrasse und einen privaten Swimmingpool.
LAB by Sergi Arola: Das neueste Projekt des mit zwei Michelin-Sternen dekorierten internationalen Starkochs Sergi Arola lässt Gourmetherzen höher schlagen. Im LAB werden in modernem Ambiente kulinarische Experimente auf allerhöchstem Niveau serviert. Die Gäste dürfen stets aufs Neue gespannt sein, was für Geschmackssensationen sie im nächsten Gang erleben dürfen.

Arola: Hier wird die klassische portugiesische Küche gründlich modernisiert - mit den besten Zutaten und viel Liebe zum Detail. Chefkoch Arola hat große Freude daran, geschmackliche Kontraste zu kreieren und die Gäste wissen das zu schätzen! In der warmen Jahreszeit kann man sich die kulinarischen Kompositionen des Sternekochs auch auf der Terrasse unterm Sternenhimmel servieren lassen.

Il Mercato: Wie auf einem mediterranen Wochenmarkt steht auch hier die Frische im Vordergrund. Beste Zutaten bilden die Grundlage für eine köstliche italienische Küche. Dabei werden auch Italienkenner am Abend Spezialitäten entdecken, die sie vorher vielleicht noch nie gekostet haben. Zu den mediterranen Leckerbissen gibt es natürlich eine große Auswahl an passenden italienischen Weinen.

Midori: Die asiatische Küche ist heutzutage aus der internationalen Spitzengastronomie nicht mehr wegzudenken. Besonders die japanischen Spezialitäten haben es den Gourmets schon lange angetan und die werden hier auf allerhöchstem Niveau zelebriert.

B Lounge: Im Penha Longa kann sogar aus einem profanen Hamburger etwas ganz besonderes werden. So gute und saftige Burger wie hier bekommt man höchstens noch in Amerika. Dazu genießt man in modernem Ambiente natürlich auch erstklassige Drinks. Im Winter drinnen am Kamin und im Sommer draußen im Garten.

Aqua: Im Frühjahr und Sommer kann man es sich am Pool in völlig entspannter Atmosphäre richtig gut gehen lassen. Das besonders bei Familien beliebte Restaurant verwöhnt seine Gäste mit einer fantastischen portugiesischen Küche und die vielfältigen Gerichte werden an offenen Grills zubereitet.
Schon die Luft, die man hier einatmet ist Erholung pur. Noch mehr Entspannung wartet im Penha Longa Spa & Wellness, das sich im historischen Gebäude des Resorts befindet. Wo ursprünglich ein Kloster beheimatet war, versteht man sich auch heute darauf, das Seelenheil jedes Einzelnen zu verbessern und das körperliche Wohlbefinden sowieso! Dabei spielen in den einladend gestalteten Räumlichkeiten vor allem asiatische Techniken eine wichtige Rolle - angefangen bei Qi-Cong über Shiatsu bis hin zu Yoga. Auf insgesamt 1.500 Quadratmetern warten neun komplett auf Revitalisierung eingerichtete Behandlungszimmer. Unvergleichlich erholsam ist auch der Aufenthalt im Spa-Garten. Hier kann man im belebenden Jacuzzi neue Kraft tanken oder in den großen Pool eintauchen und einen drei Meter hohen Wasserfall bewundern.
ab 150,00 Euro pro Person in einem Deluxe Doppelzimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Urlaub in Portugal hat für Golfer richtig viel Drive: Kaum eine andere europäische Region bietet so viele erstklassige Plätze!

Einer der schönsten liegt unmittelbar beim Hotel. Der 18-Loch Atlantic-Championship-Kurs mit einer Länge von 5.944 Metern und einem Par-72 wird unter Profi-Golfern immer wieder zu den besten im ganzen Land gezählt. Kein Wunder also, dass hier die Portugiesischen Open ausgetragen werden. Der landschaftlich ungemein reizvolle Parcours ist extrem hügelig. Darum sollte man sich unbedingt ein Cart mieten. Zunächst einmal startet man jedoch im Tal zwischen schroffen Granitfelsen und sattgrünen Kiefern. Von Loch 6 bis 13 geht es dann auf und ab und die Ausblicke, die sich hier eröffnen sind einfach nur fantastisch. Aber Vorsicht, denn die Hanglagen und teilweise sehr engen Bahnen sorgen selbst bei erfahrenen Spielern für so manchen Nervenkitzel. Wer ein bisschen Erfahrung hat, sollte diesen typischen Parkland-Kurs gut bewältigen können und eine Menge Spaß haben.

Für Anfänger und Spieler, die nur Zeit für eine schnelle Runde haben, empfiehlt sich der 9-Loch Atlantic South & North Course. Der wunderschöne Par-35-Parklandplatz wurde vom gleichen Designer Robert Trent Jones Jr. entworfen und bietet auf 2.437 Metern einen ausgewogenen Mix aus hügligen Greens und kniffligen Wasserhindernisse. Selbstverständlich gibt es hier ein voll ausgestattetes Clubhaus mit Bar und Restaurant. Die nötige Ausrüstung kann man sich auf Wunsch auch mieten - angefangen bei Schlägern über Trolleys bis hin zu Elektorcarts. Auf Anfrage stehen auch Caddys bereit!
Unsere Meinung: Das Penha Longa ist nicht nur für alle Golfer ein strategisch sehr günstig gelegenes Resort der Extraklasse: Von hier aus kann man einige der schönsten Gegenden des Landes erkunden und natürlich ganz beschwingt seinem Lieblingssport fröhnen.

Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Während der Sommermonate ist Portugal ein beliebtes Ziel für einen Badeurlaub, für Kulturliebhaber eignen sich besonders der Frühling und Herbst.
Porto
Juni - September
Lissabon
Juni - September
Faro
Juni - September
Funchal
Mai - September
São Miguel
Mai - September

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa und TAP Portugal ab mehreren deutschen Flughafen nach Lissabon, Porto und Faro
3 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 10.309.573 (Schätzung 2016)
Hauptstadt: Lissabon
Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Lissabon, Porto, Faro
Hauptsprache(n): Portugiesisch
Zeit-Unterschied: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner